Yager-Therapie - Subliminal-Therapie

 

Dr. Yager, ein amerikanischer Psychologe, arbeitet seit 30 Jahren erfolgreich mit dieser Methode. In Deutschland ist sie noch relativ unbekannt. Es wird mit der höheren Instanz in uns kommuniziert - ganz ohne Hypnose. 

Die Yager-Therapie basiert auf der Annahme, dass viele Probleme (körperliche wie psychische) ihre Ursache in der Seele haben, durch Erfahrungen der Vergangenheit. Dabei entstehen "Teile" in uns, die vorher nicht da waren. Diese problemverursachenden Teile werden von der "inneren Weisheit" in uns aufgespürt und re-konditioniert. Diese überbewusste Ebene der Intelligenz in uns leistet die Therapiearbeit - außerordentlich effizient und effektiv.

Dabei muss der Patient nicht einmal über sein Problem sprechen. Gerade für jene, die der Hypnose eher kritisch gegenüberstehen oder aus z. B. religiösen Gründen keine Hypnose machen können oder dürfen, eignet sich die Yager-Therapie hervorragend.

Kinder wissen sofort, wenn ich Ihnen sage: "Heute arbeiten wir mal mit Deinem Bauchgefühl" und genau das ist diese innere Weisheit oder auch höhere Instanz in uns. Sie steckt in jedem und ich zeige Ihnen, wie Sie mit ihr kommunizieren können - damit tiefgreifende Veränderung und somit Heilung stattfinden kann. Dann erübrigen sich die Symptome.

Meist reichen 2-4 Sitzungen hierfür aus.