Nur wer das Ziel kennt, findet den Weg

Laozi

 


  

Hypnose

 

 

Yager-Therapie

 

 

Simpson Protocol®

 

 

Wingwave

 

 

Physiotherapie

 

 

 


 

 

 


 

Die Ursache von Konflikten und Blockaden herauszufinden, ist das Eine.

 

 

Sie aufzulösen das Andere.

 

 

Wingwave-Coaching kann beides.

 

 

 
 

Was ist wingwave -Coaching?

  

Kleine Ursachen können große Wirkungen haben. Mit wingwave-Coaching lässt sich emotionaler Stress gezielt auflösen, indem der auslösende Faktor, die Ursache, herausgefunden, „bewunken“ und aufgelöst wird. 

 

Normalerweise bewältigen wir die Erlebnisse des Tages in der Nacht, wenn wir träumen. Während der Schlafes kommt es zu den sogenannten REM-Phasen (Rapid Eye Movement), in denen sich die Augen schnell hin-und herbewegen. Das sind die Phasen, in denen wir träumen und unsere Stresserlebnisse verarbeiten. Sind Erlebnisse im negativen Sinne so bedeutsam, so prägend, funktioniert dieser Bewältigungsmechanismus nicht mehr zuverlässig. Fehlende Erholung, unruhiger Schlaf und Schlafmittel verhindern zusätzlich die wichtige REM-Phase teilweise oder ganz. Bei hohem Stress kommt es zu einer Blockade in der linken Gehirnhälfte.

 

Zur Bewältigung eines Konfliktes und zum erfolgreichen Stressmanagement benötigen wir jedoch die optimale Zusammenarbeit beider Gehirnhälften. Hier setzt wingwave an: Die Augenbewegungen während der Winksequenzen „simulieren“ wache REM-Phasen und initiieren so die Verarbeitung des Stesserlebens.
Im Rahmen der Psychotherapie wird wingwave nicht eingesetzt, da es sich bei wingwave um eine Coachingmethode handelt. wingwave kann aber neben einer psychotherapeutischen Behandlung als Coaching genutzt werden und die Psychotherapie sinnvoll ergänzen.  

 
wingwave-Coaching  ist ein geschütztes Verfahren. Es darf nur von autorisierten wingwave-Coaches angewandt werden
und besteht aus:

 

  • Myostatiktest: zur Ursachenforschung und gezielten Planung von optimalen Prozessen (Muskeltest aus der Kinesiologie)
  • Bilaterale Hemisphären-Stimulation: visuelle, auditive oder taktile links-rechts-Impulse („wache“ REM-Phasen aus dem EMDR (s. u.)
  • NLP (neurolinguistisches Programmieren) u. a. zur Zielformulierung und zum Aufbau mental-emotionaler Ressourcen.

 

Dieses Kurzzeit-Coaching-Konzept wirkt durch eine effektive Kombination aus bewährten psychologischen Coaching-Elementen. Neben Managern, Führungskräften, Kreativen und Künstlern nutzen auch Spitzensportler, Schauspieler, Schüler, Auszubildende und Studenten die wingwave-Methode für Ihre Erfolge.  

  

Meist reichen schon 3 bis 5 Sitzungen aus, um wieder emotional stabil zu sein und die gewohnte Leistungsfähigkeit und Lebensqualität wiederherzustellen.

 

 

Anwendungsgebiete:

 

Leistungsstress - körperlich - geistig - seelisch:

Effektiver Stressausgleich zum Beispiel bei sozialen Spannungsfeldern, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich, (psycho-) sozialen Stolpersteinen auf dem Weg zum Ziel, bei körperlichem Stress wie Schlafmangel, Schmerzen oder seelischen Beeinträchtigungen. Durch die schnelle Stabilisierung fühlen Sie sich schnell in Ihrer inneren Balance, sind energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

 

Stress-Imprintings:  

Stress-Imprintings sind negativ be-eindruckende Erlebnisse, die noch nicht verarbeitet und damit im Nervensystem als Abdruck hinterlassen wurden. 

Zwar scheint das Erlebte vergangen, jedoch es beschäftigt Sie immer noch. Gedanken drehen sich oft im Kreise. Bei diesen Erlebnissen kann es sich z.B. um Kränkungen, Konflikte am Arbeitsplatz, Trennungen, Kindheitserlebnisse, Unfälle, Partnerschaftskonflikte, finanzielle und /oder geschäftliche Niederlagen, Misserfolge und Rückschläge, Sportverletzungen oder um andere negative Erfahrungen handeln.  

 

Ängste/Phobien:

Gezielter Abbau von Ängsten ( Prüfungsangst, Redeangst, Flugangst, Tierphobie, Höhenangst, Versagensangst und Angst vor Zahnbehandlungen, Spritzen…), generalisierte Angststörungen, Angst- und Panikstörungen. Eine Studie bestätigt die Wirksamkeit von wingwave bei der Auflösung von Prüfungsangst, denn die ursächlichen Angstauslöser werden gefunden und aufgelöst.

 

Beziehungsstress: 

Negative, wiederkehrende Emotionen (wie Eifersucht, Verlustangst, Wut ...) und negative Verhaltensmuster in sozialen Beziehungen (z.B. Partnerschaft, Eltern-Kind-Beziehung) werden aufgelöst und stärkende Beziehungsmuster aufgebaut und „eingewebt“. 

 

Auflösung von übermäßigem „Genuss“/Heißhunger:   

wingwave unterstützt Sie bei der „Entmachtung“ von süßem und salzigen Naschkram aller Art, sowie bei der Umsetzung einer bewussten Ernährung. Auch andere "Genussthemen“, wie Beispiel Kaufsucht, Mediensucht, Zigaretten- und Alkoholreduktion können mit wingwave ins Coaching einfließen.

 

Sportcoaching:

Wiederherstellung der mentalen Leistungsfähigkeit nach körperlichen Verletzungen und Niederlagen, Ausgleich von Leistungsstress, sowie die Auflösung von Leistungsblockaden. wingwave wurde z. B. von der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM 2007 genutzt.

 

Auftrittscoaching:

Punktgenauer Abbau von Redeangst und Präsentationsblockaden, sowie Aufbau von Ressourcen für eine sichere Präsentation und einen selbstbewussten Auftritt im Rampenlicht.

 

Belief-Coaching:  

Leistungseinschränkende Glaubenssätze und unbewusste Selbstabwertungen werden bewusst gemacht und in Ressource-Beliefs verwandelt. Ziel ist eine emotional stabile Basis, die auch anspruchsvollen mentalen Belastungen standhält.

 

Ressourcen-Coaching:

Selbstbild-Coaching, Kreativitätssteigerung, überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des inneren Teams, Zielvisualisierung und mentale Vorbereitung Spitzenleistung wie beispielsweise einen wichtigen Auftritt oder Sportwettkämpfe.

 

Studien der Universität Hamburg und der medizinischen Hochschule Hannover bestätigen die Wirksamkeit von wingwave. http://www.limbic-script.com/coaching/forschungsergebnisse/ und http://wingwave.com/coaching/forschung-und-erfolgskontrollen.html

 

Wingwave ist keine Psychotherapie und kann diese und den Gang zum Arzt/Facharzt nicht ersetzen. Näheres finden Sie unter Wissenswertes