Nur wer das Ziel kennt, findet den Weg

Laozi

 


  

Hypnose

 

 

Yager-Therapie

 

 

Simpson Protocol®

 

 

Wingwave

 

 

Physiotherapie

 

 

 


 

 

 

  Wenn es unmöglich ist, dann müssen wir es eben hypnotisch machen

(R. Bandler)  

Das Siegel anklicken um mehr zu erfahren.

 

Was ist Hypnose?  

 

Hypnose ist Trance und Trance ist ein ganz natürlicher Zustand. In aller Kürze:

 

Hypnose ist ...

 

  • ein angenehmer Zustand körperlicher und geistiger Entspannung,
  • ähnlich den Tagträumen, verbunden mit ...
  • einer Aufmerksamkeitsfokussierung und erhöhter Konzentration nach innen. Dadurch entseht...
  • ein veränderter Bewusstseinszustand,  in dem es möglich ist, Themen zu lösen, weil der sog. kritische Faktor, der Verstand, umgangen wird. Dies geschieht durch...
  • ... verbale und nonverbale Kommunikation und Veränderungsarbeit: man kann ganz normal reden, auf Fragen antworten, mitarbeiten

 

und nicht...

 

  • Schlaf
  • Bewusstlosigkeit
  • Willenlosigkeit
  • Ohnmacht
  • Kontrollverlust
  • Steckenbleiben
  • Hokuspokus, Esoterik oder gar schwarze Magie 

 

Ich habe meine Hypnoseausbildung u. a. bei  Dr. Norbert Preetz absolviert. Die hohe Qualität seiner Ausbildung spiegelt sich in der Art und Weise meiner Arbeit wider und ich bin stolz und dankbar, bei ihm ausgebildet worden zu sein. Gemeinsam mit meinem Klienten gehe ich an die Ursache der Problematik und löse sie dort auf. In der Regel innerhalb von 2-5 Sitzungen.

 

 

Sie möchten mehr über Hypnose erfahren? Hier wird es ausführlicher.

 

Die Hypnosetherapie  ist eine der kraftvollsten Möglichkeiten verborgene emotionale Spannungen und Konflikte aufzufinden und zu lösen sowie einschränkende Glaubenssätze aufzulösen und durch positive und helfende Glaubenssätze umzuwandeln.  Obwohl die meisten Handlungen nur wenige Sitzungen in Anspruch nehmen scheuen sich jedoch viele Menschen einen Hypnosetherapeuten aufzusuchen, weil es tief sitzende und hartnäckige Ängste oder auch Mythen bezüglich der Hypnose gibt. Antworten zu den größten Irrtümer, Ängste und Unwahrheiten erfahren Sie hier.

  

Einige Anwendungsgebiete der Hypnose:

  •         Rauchentwöhnung
  •         Gewichtsreduktion
  •        Depressionen und Anpassungsstörungen
  •        Sexualstörungen
  •         Essstörungen
  •         Angst/Angststörungen / Phobien      Panikattacken
  •         Schlafstörungen
  •         Pathologische Trauer
  •         Selbstwertsteigerung
  •         Suchterkrankungen
  •         Stottern  
  •         Bettnässen  
  •         Fingernägel kauen   
  •         Psychosomatische Erkrankungen  
  •         Zahnarztangst   
  •         Hauterkrankungen, Allergien
  •         Körperliche Symptome, Schmerzen, Tinnitus uvm.
  •         Idiopathische Symptome (keiner weiß, woher es kommt)

 

 

Hypnose ohne Worte  "The Simpson Protocol®"  

- interaktive Arbeit in Esdaile und darüber hinaus -

 

Das "Simpson Protocol®" ist eine tiefgreifende und alle Ebenen des Seins einschließende Hypnosetechnik, die die Ursachen von Störungen löst und positive Veränderungsprozesse initiiert, durchführt und abspeichert. Vor ca. 10 Jahren hat Ines Simpson entdeckt, wie man selbst im Zustand tiefster Trance - in Esdaile und darüber hinaus - mit dem Klienten kommunizieren kann:

Die Kommunikation zwischen Patient und Therapeut läuft über sog. ideomotorische Fingerzeichen, die vom Überbewusstsein gesteuert werden. Der "denkende Geist" darf hierbei Pause machen, bleibt aber als Wächter allzeit greifbar. Der Klient wird hierzu in eine sehr tiefe Trance geschickt, was als sehr angenehm empfunden wird - über den sog. Esdaile-Zustand (ein Zustand absoluter Schmerzfreiheit, benannt nach Dr. John Esdaile) hinaus. 

Dort kann er auf seine innere Stimme, seine Intuition, sein Bauchgefühl zugreifen, auf das sog. Überbewusstsein. Alle Naturvölker erkennen eine höhere Instanz an. Auch Siegmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse, ging davon aus, dass es diese höhere Instanz gibt, die uns leitet.

Hiermit arbeiten wir im "Simpson Protocol®". Das Überbewusstsein hat alle Erlebnisse, Prägungen und Erfahrungen gespeichert und besitzt somit alle Information über uns. Doch der Verstand dominiert in unserem normalen Leben so sehr, dass wir dieses Bauchgefühl oftmals ignorieren. Unter meiner Anleitung kommunizieren wir mit Deinem Überbewusstsein und lassen es die Ursachen der Probleme, Symptome, Störungen und Themen erforschen, bearbeiten und beheben. Das klingt einfach - ist es auch. Und manchmal mag das schon etwas "spooky" anmuten, doch das Überbewusstsein kennt Sie und weiß, was zu tun ist.

Hierbei müssen weder der Patient noch ich wissen oder aussprechen, worum es geht. Gerade für Themen, die lieber ungesagt bleiben wollen, weil sie unangenehm, mit Scham besetzt oder schlichtweg unbekannt sind, eignet sich das Simpson Protocol® hervorragen.

 

Gerne beantworte ich hierzu Ihre Fragen - auch per  E-mail

  

Weitere Informationen finden Sie unter Wissenswertes